Deutschland ist einer der interessantesten und stabilsten Wirtschaftsstandorte in Europa. Auch Düsseldorf glänzt mit wirtschaftlichen Erfolgen und hat sich innerhalb der Region Rhein-Ruhr eine Führungsrolle erarbeitet.

Im Zentrum dieses international bestens vernetzten Standortes bietet das Andreas Quartier moderne, repräsentative Office-Flächen. Im historischen Altbau an der Mühlenstraße, dem Lifestylhaus an der Ratinger Straße und dem markanten Solitärgebäude an der Neubrückstraße entstehen flexible Büroräume von höchster Qualität.

Mühlenstraße 36

Das ehemalige Amts- und Landgericht an der Mühlenstraße, im Herzen der Düsseldorfer Altstadt. Im östlichen der beiden Seitenrisaliten des Gebäudes, dessen monumentale Fassade seine Bauzeit im Wilhelminismus offenbart, entstehen nun repräsentative Unternehmenssitze.

Mehr Informationen

Mühlenstr. 32

Der westliche Gebäudeflügel, der dem Burgplatz zugewandt ist, wird unter der Adresse Mühlenstraße 32 als Unternehmenssitz mit herausragender Qualität revitalisiert. Aus dem neobarocken Justizpalast wird eine Residenz für den Erfolg.

Mehr Informationen

Lifestylehaus

Die außergewöhnliche Architektur des Lifestylehauses ist das Markenzeichen der Firmen, die hier ihren Unternehmenssitz wählen. Die großen Fensterflächen sorgen für viel Tageslicht in den Büros. Die variable Raumaufteilung passt sich perfekt an die Unternehmensstrukturen an.

Mehr Informationen

Neubrückstraße 7

An der Einfahrt zur Neubrückstraße markiert der Solitär den Eingang zum Quartier. Der 5-geschossige Kubus aus Glas und Beton bietet auf seinen vier Obergeschossen hochflexible, nahezu beliebig teilbare Flächen und damit Unternehmen jeder Art eine Plattform für erfolgreiche Geschäfte.

Mehr Informationen

Mühlenstr.
32

mehr Informationen

Mühlenstr.
36

mehr Informationen

Neubrückstr.
7

mehr Informationen

Lifestylehaus

mehr Informationen